Bücher

Zwischen Qatana und Darmstadt

In ihrer literarischen Reportage erzählen Germaine Stucki und Urs Hardegger von der schrittweisen Annäherung an eine syrische Familie, deren Leben geprägt ist vom Schrecken der Diktatur und des Krieges. Eine berührende Geschichte von Hoffnung, Verfolgung und Flucht.

Bücher

Spanische Erde

Buchvernissage: 14. Mai 2019, Volkshaus Zürich, Blauer Saal, 19.30 UhrSpanische Erde Vier Schweizer gegen Franco Im Mercedes Cabrio brechen sie auf, der 30-jährige Gemüsehändler Edi Gmür und seine drei Schweizer Gesinnungsgenossen, um der spanischen Republik im Kampf gegen die Putschisten beizustehen. Getrieben werden sie von Idealismus, aber auch von Abenteuerlust und dem Wunsch, einem Leben zu entfliehen, weiterlesen »

Bücher

Es gilt die Tat

100 Jahre Zürcher ArbeiterunruhenAm 17. November 1917 stirbt der Aktivist Fritz Liniger durch eine Kugel der Polizei. Er ist eines der Opfer der mehrtägigen Krawalle in Zürich-Aussersihl. Liniger verkehrt in den Kreisen der Sozialistischen Jugendorganisation, die sich im Verlauf des Krieges zu einer immer radikaleren antimilitaristischen Kraft entwickelt hat. Ein Drahtzieher ist er jedoch nicht; weiterlesen »

Bücher

Die Akte der Luisa de Agostini

Eine Frau zwischen Wohlfahrt und Bevormundung Luisa De Agostini, eine junge ledige Mutter, wehrt sich in einem Brief an die Amtsvormundschaft Zürich für ihre Tochter Carla. Das Schicksal dieser Frau wäre längst in Vergessenheit geraten, hätte nicht der entstehende Sozialstaat sich ihrer angenommen, was zur Produktion einer Unmenge von Akten führte. Eine Frau zwischen Wohlfahrt und Bevormundung Luisa De Agostini, eine junge ledige Mutter, wehrt sich in einem Brief an die Amtsvormundschaft Zürich für ihre Tochter Carla. Das Schicksal dieser Frau wäre längst in Vergessenheit geraten, hätte nicht der entstehende Sozialstaat sich ihrer angenommen, was zur Produktion einer Unmenge von Akten führte.

Bücher

Zukunft bilden

Die Geschichte der modernen Zürcher Volksschule Zwischen Katechismus und multifunktionalem Klassenzimmer – eine moderne Geschichte der Zürcher Volksschule vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. An 14 spannenden Themen wird die Geschichte und die Entwicklung der Volksschule nachgezeichnet. Ob Lehrmittel, Lehrplan, Feminisierung, Standespolitik, Religion, Architektur oder Verwaltung, alle diese Aspekte des Bildungssystems werden übersichtlich weiterlesen »